Geht! Da! Hin!

Heute mal ein Beitrag mit Werbetrommel – und zwar ausnahmsweise nicht in eigener Sache :-D…

Vor knapp einer Woche waren Foxy Sue und meine Wenigkeit zur Premiere+Uraufführung dieses ganz wunderbaren kleinen Musicals in den Berliner Admiralspalast geladen – und was soll ich sagen: Es war einfach Klasse! [Not a valid template]

Wir sind nun beileibe keine großen Musical-Fans, aber:

a) das Stück ist nach einer Vorlage von Mark Twain (!)

b) es ist ein Zweipersonenstück (!!)

c) und es ist wirklich, wirklich lustig (!!!)

Um es kurz und knapp zu sagen – hier handelt es sich um ein seltenes, außergewöhnliches Kleinod, das in beglückender und unterhaltsamer Weise aus all diesem flauen Mainstream-Musical-Murks souverän und meilenweit herausragt.

Absolut sehenswert – und so ihr euch auch nur ansatzweise für modernes Musiktheater erwärmen könnt: GEHT! DA! UNBEDINGT! HIN!

Dazu müsst ihr Euch übrigens nicht mal zu einem der wenigen verbleibenden Termine ins ferne Berlin bemühen – im April gibt es auch noch einige Aufführungen in Datteln.

( Und im Sommer, wie die Hot Hand Reas aus Insiderkreisen zuverlässig erfahren haben, ist eine Produktion in Wetzlar geplant – allerdings dann mit ganz neuer Besetzung … )

Alle weiteren und aktuellen Infos dazu findet ihr hier:

http://www.adam-eva-musical.de

Viva la Musica! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.